Skilanglauf? – Also ich wär soweit…

Skilanglauf? – Also ich wär soweit…

Noch lässt der Schnee leider auf sich warten. Dabei brenne ich darauf, meine neuen Langlauf-Ski auszuprobieren.  Momentan verschönern diese noch als schmückendes Element meinen Flur.

Mehr Zeit also, sich zumindest mental auf die Winter-Sportsaison vorzubereiten, auch gut. Und was funktioniert da besser, als sich Tipps direkt vom Profi zu holen. Von wem ich spreche? Natürlich vom Skilanglauf-Experten Peter Schlickenrieder, der ganz aktuell mit Ulrich Pramann das Buch „Skilanglauf für Einsteiger“ in Neuauflage veröffentlicht hat.

Meine Highlights aus „Skilanglauf für Einsteiger“

Ich will natürlich nicht zuviel verraten, aber ein paar Highlights möchte ich an dieser Stelle hervorheben. Bereits als ich das Buch aufschlage bin ich mittendrin, statt nur dabei: Ich mache den Test, um rauszufinden, ob ich eher der Klassik-, Skating- oder Cruising-Typ bin. Ergebnis: Ich bin der Freizeitsportler mit guter Kondition (absolut :-)), für den zum Einstieg der klassische Stil empfohlen wird. Starke Tendenz zum ambitionierten Sportler, versteht sich. Ja, der Test stimmt schonmal, bei der folgenden Lektüre kann ich mich also absolut aufgehoben fühlen.

P1020594Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis zeigt, hier wird nicht nur oberflächlich eine Sportart gestreift, sondern das Komplettpaket geboten. Beim Lesen merke ich, dass die Zeilen von jemanden geschrieben wurden, der diesen Sport mit Leib und Seele betreibt. Das gefällt mir! Da erklärt sich von selbst, dass natürlich auf das „warum“ der Sportart ausführlich eingegangen wird.

Die meisten Fotos zeigen den Profi-Sportler selbst, wie er die Technik Schritt für Schritt erklärt. Die „Vorbereitung auf die Saison“ animiert zum sofort ausprobieren. Ich hab zwar gerad keine Wiese in der Nähe und schon längst kein tolles Bergpanorama, aber die Übungsvorschläge kann man ja zum Glück überall durchführen.

P1020596Auch die Motivationstipps sowie die 10 Regeln für ein vernünftiges Training haben mich sofort angesprochen. Hier wird das Training als ganzheitliche Integration in den Alltag betrachtet und ist sowohl für die schneefreie Vorbereitungszeit als auch für die eigentliche Saison bestens geeignet. So, also motiviert bin ich jetzt doppelt, vernünftig trainieren tue ich auch und überzeugt vom mittlerweile Trend-Sport Skilanglauf bin ich schon längst. Ich wär soweit, die Profi-Tipps in die Praxis umzusetzen. Ob ich dabei wohl auch so elegant ausschau? 🙂

Mein Fazit

Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt – schon während der Lektüre hatte ich einen unbändigen Drang mich auf meine neuen Ski zu schnallen und loszudüsen. Die authentischen Bilder werden mit emotionalen Texten untermauert. Einsteiger aber auch Wiedereinsteiger finden das Komplett-Paket von der Vorbereitung über die richtige Technik und natürlich das Equipment.

Dann kann´s ja losgehen! Schnee- wo bleibst du?

Leave a Reply

*