Blomberg und Zwiesel

Blomberg und Zwiesel

Blomberg und Zwiesel (1.348m) sind bekannt als Hausberge von Bad Tölz. Für mich fallen sie in die Kategorie „klein, aber oho“, denn vom Zwiesel hat man an klaren Tagen einen wunderbaren Blick auf das Isartal und das Karwendel.

Luftige Eckdaten

  • Abflug und Landung: Parkplatz Blombergbahn
  • Höhenmeter: 650
  • Fluglinie: Blombergbahn – Zwiesel – Blomberghaus – Blomberg – Blombergbahn

Touren-Feeling: Einfache Zwei-Gipfelwanderung

8_AussichtIn gut zwei Stunden hat man den gemäßigten Anstieg hinter sich. Ich bin für meine Tour vom Wanderparkplatz an der Blombergbahn gestartet.

Die Wanderung ist perfekt für den Start in das Winter-Hiking, denn der Aufstieg führt über eine technisch einfache Forststraße.

Bei ausreichender Schneelage kann der Rückweg dann per Schlitten erfolgen, für nachtaktive Rodler werden sogar Flutlichter angemacht.

In jedem Fall empfiehlt es sich früh zu starten – das Blomberghaus zieht viele Familien an, dementsprechend wird es dann ab mittags voll. Highlight ist sicherlich der „aha“-Effekt, nachdem sich plötzlich das Panorama auf das Karwendel nach der letzten Kurve aufmacht. Im Winter kann man dieses vor 11 Uhr fast allein genießen, danach wird´s dann turbulent.

Leave a Reply

*